| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

View
 

Schleife und Durchlaufbedingung

Page history last edited by wikiuser0003 5 years ago

Schleifen


while und for sind sogenannte kopfgesteuerte Schleifen. D.h., dass der Kontrollpunkt als erstes vor jedem Durchlauf ausgeführt wird. Soll zuerst der Schleifen-Block ausgeführt und dann die Bedingung für einen erneuten Durchlauf geprüft werden, verwenden wir die do while Schleife. Diese ist also eine fußgesteuerte Schleife.

 

In den meisten Programmiersprachen gibt es die While-Schleife als Kontrollstruktur. Sie dient dazu, eine Abfolge von Anweisungen mehrfach auszuführen, solange eine Bedingung erfüllt ist. Diese Bedingung wird geprüft, bevor die Anweisungsfolge abgearbeitet wird. Es kann also auch sein, dass die Abfolge gar nicht ausgeführt wird. Wenn die Bedingung ständig erfüllt ist, dann wird die Schleife zur Endlosschleife. Wenn deutsche Befehlsworte gewählt werden, dann heißt die While-Schleife meist Solange-Schleife.

 

Die for Schleife verwenden wir, wenn die Anzahl der Durchläufe bekannt ist. D.h. es ist eine Zähler-gesteuerte Schleife. Wir benötigen also immer eine Variable, welche wir zum Zählen der Durchläufe verwenden. Üblicherweise benennt man diese Zähl-Variablen beginnend mit dem Alphabetbuchstaben i, also i, j, k, etc.

Comments (4)

wikiuser0003 said

at 9:01 am on Nov 26, 2014

Super Bennet !

wikiuser0001 said

at 9:05 am on Nov 26, 2014

Geil

wikiuser0002 said

at 9:10 am on Nov 26, 2014

danke

wikiuser0002 said

at 9:13 am on Nov 26, 2014

sehr jovel

You don't have permission to comment on this page.